Scheitern der Selbsterhaltung

Scheitern der Selbsterhaltung

Eingereicht von Taija am Freitag, Februar 2, 2018 - 03:29.
Beziehungen
Selbsterhaltung
Scheitern

Sie hat sich neulich mit jemandem unterhalten, der ihr wichtig ist. Mit jemandem, dem sie vertraut. Er ermutigt sie, zu sprechen.

Und sie wagte es, ihm zu sagen, wie sie sich selbst behandelt hat. Als er sagte, dass es ihm wehtut, wie sie es bei sich selbst tat, hatte sie es sicherlich bereut. Nicht um ihrer selbst willen, sondern um der anderen Person willen. Schließlich will sie niemanden verletzen. Deshalb spricht sie normalerweise nicht über solche Dinge.

Sie macht es nicht aus Selbsthass. Es ist ihr einfach egal, was mit sich selbst passiert. Aber sie kümmert sich um sich selbst. Nicht, weil sie es will, sondern weil sie es muss. Alles andere würde Menschen verletzen, die ihr wichtig sind. Sie will das nicht.

Es reicht, wenn sie leidet oder verwundet ist. Und sie will niemanden belästigen. Andere Menschen haben schließlich genug Probleme. Sie will kein Problem sein. Auch wenn sie viele Probleme hat.

Aber es gibt etwas, das ihr nicht aus dem Kopf geht. Manchmal kommt es vor, dass Menschen, die ihr wichtig sind, Witze über sie machen. Das sind Witze, die sie verletzen, aber die anderen zum Lachen bringen. Alle, die ihr wichtig sind, tun dies: ihre Schwester, ihr bester Freund und sogar ihr Freund. Sie würden es nie erfahren, weil sie mit ihnen lacht. Aber es ergibt für sie keinen Sinn. Warum ist es lustig, über die Schwächen oder Fehler eines Menschen zu lachen? Oder es zu erwähnen und sie die ganze Zeit daran zu erinnern?

Sie wollte nichts darüber sagen. Warum sollte sie? Schließlich behandelt sie sich selbst auch nicht besser. Aber es ist ihr egal, was mit ihr passiert. Das ist ein weiterer Grund. Diese Leute behaupten, dass sie ihnen wichtig ist. Warum behandeln sie sie dann so?

Aber vielleicht ist es auch ihre eigene Schuld. Sie weiß, dass sie anders denkt als andere Menschen. Oder vielleicht versteht sie einfach keinen Spaß. Nun... Sie weiß nicht, warum sie immer alles ernst nehmen muss. Vielleicht versteht sie es deshalb nicht.

Aber sie muss es auch nicht verstehen. Schließlich reicht es, wenn sie funktioniert und andere sich keine Sorgen um sie machen. Es macht am Ende keinen Unterschied, oder?

Neuen Kommentar hinzufügen